Bekannte Goldmünzen

Sammlerstück und Wertanlage zugleich


Getränkekur Immuvit CH23 zur Immunstärkung
Informationen zum Fettabsaugen

Bekannte Gold Münzen
Gerade in den Zeiten der Wirtschaftskrise erweisen sich die Edelmetalle wieder als sichere Investition. Vielleicht können auch Sie damit ihr Vermögen vor Verlusten schützen. In jedem Falle wirken die Gold Münzen verlockend und attraktiv, wenn sie in einem Schrank oder der Vitrine präsentiert werden. Die Stücke sind damit finanziell wie optisch sehr reizvoll.
Der Vreneli
Unter allen Gold Münzen darf natürlich der Schweizer Vreneli nicht fehlen. Im Jahre 1897 wurde die einst offizielle Währung im Nennwert von 20 Franken erstmalig hergestellt. Bis 1949 wurden viele Millionen Stück geprägt, die sich in ihrer Kaufkraft jedoch unterschieden. In einer Sammlung darf ein solches Exemplar gewiss nicht fehlen.
Die Goldmark
Auch in Deutschland wurden Gold Münzen veröffentlicht. So waren einige wenige Stücke der offiziellen Währung ab 1914 mit einem nicht unerheblichen Bestandteil des Edelmetalls versehen. Noch heute gilt das Zahlungsmittel als sehr gefragt und kann daher in Sammlerkreisen als solide Investition betrachtet werden.
Die Wiener Philharmoniker
Eine der bekanntesten europäischen Gold Münzen stammt aus Österreich. Hier wurden ab 1989 Exemplare in Gold und Silber zu verschiedenen Werten geprägt. Je nach Anteil des Rohstoffes, der von einer zehntel Unze aufwärts enthalten ist, variieren die Preise allerdings stark. Die Philharmoniker sind zudem unter Anlegern sehr beliebt.
Der American Gold Eagle
Auch die Vereinigten Staaten haben Gold Münzen geprägt. Hierbei gilt der Eagle mit seinem doppelseitigen Motiv als besonders kunstvoll. So wurden Lady Liberty und ein in seinem Nest landender Adler auf diesen Stücken verewigt. Nicht zuletzt für Fans des Kontinents eine wunderbare Erinnerung an das Land der Freiheit.
Der Krugerrand (Krügerrand)
Die populärsten Gold Münzen der Welt stammen indes aus Südafrika. Der Krügerrand besteht im Gegensatz zu anderen Prägungen aber lediglich zu etwa 90 % aus Gold. Dennoch können die Exemplare, die noch immer als zugelassenes Währungsmittel gelten, erheblich im Preis steigen und den Wert vervielfachen.
Worauf ist beim Kauf zu achten?
Wenn Sie solche Gold Münzen erwerben möchten, sollten Sie neben dem Aussehen und der eventuellen Eigenschaft als Teil einer Sammlerserie stets die eigentliche Investition im Auge behalten. Anlageexperten können Ihnen dabei genau vorhersagen, welche Prägungen kontinuierlich steigen und bei welchen demgegenüber der Markt bereits vollkommen überlaufen ist.
Handels-Tipps:

Wollen Sie Goldmünzen kaufen, finden Sie unter Goldmünzen Anbieter einige Quellen im Vergleich.

Sie möchten Goldmünzen verkaufen? Wir bieten Ihnen mit dem Gold-Ankaufs-Rechner die Möglichkeit, jetzt gleich hier den Ankaufspreis zu kalkulieren.